Migros storybox herunterladen

Die Files der Superhelden (nur für alte Box): Deutsche Files – Französische Files – Italienische Files (Achtung, ist nicht der schnellste Download …) Wenn das nicht geht: 2b. im Browser die folgende URL eingeben wobei die XXXXX nach dem “c=” euer Code aus der App sein muss eventcms.appswithlove.net/migrosmplayapi/MaloneyAudio?f=migros_maloney&c=XXXXXX 3. Datei downloaden und lokal abspreichen 4. Datei als “M12.smp” auf die Migros-Box kopieren, fertig Die Software kann bei Migros geladen und installiert werden. Eine weitere Funktion ist, sobald man die Hörbox per USB am PC ansteckt, ist sie einen für den PC verfügbaren Lautsprecher und ein USB Speicher. Noch eine weitere Funktion ist, dass die Hörbox per Bluetooth vom Handy als Bluetooth-Lautsprecher verwendet werden kann. On Windows XP, .Net 4.0 requires that you have service pack 3 installed. Tool für smp zu mp3 und mp3 zu smp: download hier (Für die alte und die neue Box tauglich) Sobald man die Hörbox am PC einsteckt, muss der interne USB Speicher im Explorer erscheinen als ganz sormales USB Laufwerk mit rund 2 GB Speicher. Wir haben mehrere Olis, mehrere Nikis, mehrere Miks. Aber alle spielen andere Geschichten, Lieder oder ganze Schwiizergoofe CD`s ab.

Der Oli auf dem Titelbild hat einen gelben Kabelbinder am Bein, das ist also eine CD von Schwiizergoofe 😉 (Sollte das nicht funktionieren, weiter unten eine weitere Möglichkeit!) Warum das Ganze Die Hörbox Die Software Die Files Das originale Lulu-File Die Figuren Selbst gemachte Figuren oder NFC Tags Etwas Technik Links Die Figuren besitzen in ihrem Boden einen NFC Chip. Das ist ein Chip der kontaktlos gelesen und geschrieben werden kann. Aber Achtung, NFC ist nicht gleich NFC. Da gibt es verschiedene Herstellen, verschiedene Formate etc etc. Bei den Figuren ist ein “Mifare classic 1k” Chip verbaut von der Firma NXP Semiconductors. Dieser Chip ist sehr weit verbreitet. Er hat 16 Sektoren und in jedem wieder 4 Blöcke. 1 Block enthält 16 Bytes. 1 Byte besteht in den Darstellungen unten immer aus 2 Hexadezimalen [0123456789abcdef] Zeichen. Somit ergibt das 16 * 16 * 4 = 1024 Byte was 1 kB entspricht.

Die ersten 16 Zeichen sind readonly, also Sektor 0 Block 0 ist readonly und wird zur Kennzeichnung des Herstellers verwendet. Frei verfügbar wären damit also 1008 Bytes. Migros verwendet nur vom Sektor 0, Block 1 die ersten 7 Bytes. Der ganze Rest scheint unverwendet zu sein. Trotz dieser grossen Verbreitung kann zum Beispiel das Samsung Galaxy S7 diesen nicht lesen, jedoch das Samsung Galaxy S5. (NEU !! Mein Galaxy S7 kann diese Chips plötzlich lesen und schreiben. Scheint ein Software update gemacht worden sein.) Am einfachsten verwendet man ein Handy oder Tablet um diesen zu verändert, da brauchts nicht unbedingt ein Lesegerät. Hier eine Übersicht, welche Geräte kompatibel sind mit dem Mifare classic 1k: ShopNFC Die SD Karte ist eine Standard Karte, 2GB, FAT32 formatiert und im PC problemlos lesbar. The X-mas collection is the 2nd StoryMania series that Migros launched in the same year after the big success of the 1st series that was one of the most innovative and technological promotion that a supermarket has ever done in Europe.

Und hier noch ein paar Bilder von der neuen Hörbox Mifare Classic Tool öffnen, dann “Write Tag” auswählen Special figurine from StoryMania (Series 1) can also be used to record a customer’s own story to be shared with his family and friends. Ich bin ein grosser Fan dieser Hörbox, das ist wirklich eine ganz gelungene Sache der Migros.

Posted in Uncategorized