Firefox pdf nicht downloaden

Es könnte sich um ein sicherheitsrelevantes Problem handelt. Wenn der Downloadlink nicht https aktiviert ist oder das von Ihnen zur Verfügung stehende Zertifikat selbstsigniert ist (oder irgendwie ungültig ist, aka exipred), könnte dies verhindern, dass die Adobe-App sie direkt von der URL lädt. Versuchen Sie, die Datei auf (sagen wir) Amazon S3 zu kopieren und laden Sie sie von andorid (das ist https standardmäßig mit einem gültigen Cerificate) und sehen, ob es funktioniert Eine Problemumgehung für dies ist, die PDF-Datei in Ihrem Computer herunterladen und die Datei in Ihrem Android-Gerät auf andere Weise übergeben und dann öffnen Sie die PDF-Datei mit dem PDF-Viewer in der Android, anstatt es in Firefox oder anderen Browsern zu öffnen, wo Sie das Problem haben. Wenn Ihre PDFs automatisch heruntergeladen werden, wenn Sie darauf klicken, müssen Sie den Chrome PDF-Viewer deaktivieren. Um dies zu tun, führen Sie die folgenden Schritte: Wenn Sie auf eine PDF- oder PowerPoint-Datei im Web klicken, wird sie in der Regel als Datei heruntergeladen. Um dies zu vermeiden, Sie können die Anweisungen unten folgen, je nachdem, welchen Browser Sie verwenden. Um es wieder zu ändern, geben Sie about:config in die Adressleiste des Browsers ein. Suchen Sie nach browser.download.preferred.application/pdf. Darunter sollte “Adobe Acrobat” heißen. Setzen Sie diese Option zurück. Dateien, auf die Sie in Luminello klicken, sollten standardmäßig in einem neuen Tab in Ihrem Browserfenster geöffnet werden. Wenn stattdessen die Dateien heruntergeladen werden, suchen Sie Ihren Browser unten und aktualisieren Sie seine Einstellungen. Firefox verfügt über keine integrierte Funktionalität zum Öffnen von PDFs.

Es stützt sich auf externe Programme namens “Plugins”, um PDF und andere Inhaltstypen zu lesen. Wenn das PDF-Plugin von Firefox fehlt oder veraltet ist, können Sie möglicherweise keine PDFs anzeigen. Aktualisieren Sie das PDF-Plugin, indem Sie es von der Firefox-Plugin-Seite herunterladen (siehe Link in Resources). Microsoft Edge lädt standardmäßig keine PDF-Dateien herunter, und diese Einstellung kann nicht geändert werden. Edge gibt Ihnen jedoch die Möglichkeit, eine PDF-Datei zu speichern, nachdem sie im Browser geöffnet wurde. Um den Namen einer PDF-Datei zu ändern, die Sie herunterladen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Download-Link und wählen Sie Speichern unter aus. Standardmäßig öffnet Google Chrome eine PDF-Datei im Browserfenster, anstatt sie im Downloadordner zu speichern. Um zu ändern, wie Google Chrome PDF-Dateien im Browser behandelt, führen Sie die folgenden Schritte aus. Das Problem liegt tatsächlich in der PDF-Datei, die Sie herunterladen möchten. Es könnte einige HTML-Code haben, die nicht richtig formatiert ist und daher der PDF-Viewer nicht wie erwartet funktioniert. Wenn Ihre PDFs heruntergeladen werden, anstatt automatisch in Chrome zu öffnen, kann der Chrome PDF Viewer deaktiviert werden. Ähnlich wie Microsoft Edge zeigt Internet Explorer standardmäßig PDF-Dateien an, anstatt sie für Sie herunterzuladen.

Das Herunterladen einer PDF-Datei ist jedoch weiterhin möglich. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine PDF-Datei mit Internet Explorer anzuzeigen oder herunterzuladen. Standardmäßig werden die meisten heruntergeladenen PDF-Dateien im internetbrowser, der derzeit verwendet wird, in der Regel in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Auf dieser Seite wird beschrieben, wie der Browser PDF-Dateien automatisch herunterlädt, anstatt sie auf einer neuen Registerkarte zu öffnen. Um fortzufahren, wählen Sie Ihren Browser aus der Liste unten und folgen Sie den Anweisungen. In der Vergangenheit haben Sie Adobe Reader als Standard ausgewählt, wenn es um das Herunterladen von PDF-Docs geht.

Posted in Uncategorized